Workshopheft Nr. 5

BERUFUNG: die Arbeit der Seele. Der spirituelle Weg des Mannes

Umfang: 40 Seiten | Format: A4
Kindle-eBook (PDF): Preis: 3,95 €
Kindle-Taschenbuch (PDF):

>> Leseprobe [844 KB]
>> jetzt als Kindle-eBook kaufen

Das Thema:

Frauen sind uns Männern spirituell um Lichtjahre voraus. Nachdem die organisierten Religionen kaum noch Anziehungskraft für eine tiefempfundene Spiritualität haben, entwickelt sich eine neue Spiritualität. Doch diese Spiritualität ist sehr weiblich, eine Spiritualität des SEINS. Weiblichkeit ist SEIN im Inneren. Männlichkeit ist TUN im Äußeren. Und das scheint nicht besonders spirituell zu sein.
Auch auf spirituellem Gebiet haben wir Männer viel nachzuholen. Unsere Spiritualität ist eine Spiritualität des Handelns, des WERDENS. Sie äußert sich am ehesten in gelebter BERUFUNG. Und das heißt, unserem Platz im Projekt MENSCHEIT zu finden.


Inhalt:

  • Berufung - der Ruf des Höheren
  • Männliche Arbeit und unser Glück
  • Begabung - Gaben - Aufgaben
  • Deine Einzigartigkeit und Selbstliebe
  • Das Gesetz der Berufung
  • Berufung - die Arbeit der Seele
  • Den Arbeitsplatz heilen und heiligen
  • Dein Platz im Projekt MENSCHHEIT

Aus dem Buch:

Deine BERUFUNG wahrzunehmen (zu erkennen und zu verwirklichen) heißt:

> der inneren Stimme, dem Ruf des Herzens folgen,
> deiner Bestimmung folgen, deinen eigenen Weg gehen, Selbstbestimmung,
> deine Talente, Begabungen, Potenziale zum Ausdruck bringen,
> authentisch sein, Selbstverwirklichung, ICH SELBST sein,
> deine eigene Wahrheit leben, wahrhaftig sein,
> dein Licht nicht unter den Scheffel stellen, sondern leuchten lassen,
> eine begnadete, heilsame, schöpferische Arbeit vollbringen,
> deinen Beitrag zum Wohl des Ganzen leisten, Spuren hinterlassen,
> dem Leben dienen und so ein Kanal des Lebens, sein Werkzeug sein,
> begeisternd und enthusiastisch, in der Glückseligkeit leben,
> einer Vision folgen, eine Mission erfüllen,
> deine Lebensaufgabe erfüllen, dein Lebenswerk vollbringen.

Die Werke der Berufung (Lebenswerk) sind letztlich „sichtbar gewordene
Liebe“
(Kahlil Gibran), ein Liebesdienst: Liebe zum Ganzen (dem Kosmos,
der Schöpfung, der Evolution), Liebe anderen Wesen gegenüber (Mitge-
schöpfen und Mitschöpfern) und Liebe sich selbst gegenüber. Berufung ist
die Antwort auf deinen (oft schon verzweifelten) Ruf: Wozu bin ich da?
Was ist der Sinn meiner Existenz?


>> Mehr in der Leseprobe [844 KB]